· 

BODENLOS

#kafisatzlesen 482/1565:


B O D E N L O S


«Ferienreif?»

«Ferienreif!»


____________


Ich habe tatsächlich gebucht. Nicht wegen der Lady, die im Spettacolo Lausannen schräg gegenüber hockt und mich wiederholt beim konzentrierten Programmieren abholt, aber wegblickt, wenn ich sie anschaue. Oder vielleicht doch? Wie kommen Entscheidungen zustande? Die grosse Frage. Mein Leben wird immer menschenleerer, und gesprächsärmer. Depression, die eingebildete Kra(n)ke. Wenn die App fertig ist ... dann aber ... sicher?


Zurück zum weiblichen Aufhänger meiner Kafiminiatur. Ich schaffs ferientechnisch nicht zu ihren Wurzeln (was geplant war) und schon gar nicht um die Welt, aber immerhin nach Lanzarote. Zwei Wochen! Ich träumte die halbe Nacht kognitief dissonant und schweisstreibend. Die schlimmste Version: Nach dem Landen schnall ich, dass Lanzarote kein Nährboden für mich ist. Und das Hotel wird gead umgebaut. Und das Zimmer ... kennt man.


Ich muss neuen Boden finden. Oder den Boden revitalisieren. Oder mal ins Bodenlose abstürzen ... und dann abheben? Mein Leben ist grad nichts als eine grosse Fragezeichengirlande.