· 

UFF! EIN TRAUMA WENIGER

#kafisatzlesen 457/1565


U F F !  

E I N   T R A U M A  W E N I G E R


Er: «Darf ich die Bambusstäbe haben.»

Ich: «Gern, dafür habe ich sie ja an die Strasse gestellt.»

Sie: «Was willst du denn mit diesen Stäben?!»

Er: «Steighilfe für meine illegale Brombeerrabatte.»

Ich: «Aber doch nicht etwa die Sorte zum Rauchen oder?!»


_______


Gespräch oben im Endeffekt reine Dillkür, also Schall und Rauch. Der reale Schwatz war weitaus interessanter. Und länger. Denn die Kappelis, deren Vornamen und Adresse ich im Restwert-Entsorgungsstress* vernuscht habe, waren vor meinem zukünftigen Traum von einem Ex-Atelier am Fotografieren. Sie modelte mit Freude, Geduld und vielen Ideen. Ein Traum für einen passionierten Hobbyfotografen.


Zum Kafi trinken kamen wir nicht. Werden wir aber hoffentlich mal nachholen. In Bremgarten. Dort kennen die Kappelis einen Profi, der einen meiner Tagträume umgesetzt hat: Kafi mit Fotoschule. Gopf, es git scho nüt wo's nid scho git, gell?! Ich sehe das aber positiv:  Eine posttraumatische Belastungsstörung weniger 😉. Schönä Sunntick.

________


*Hoffentlich reagieren Sie auf diesen Post. Wäre nämlich lässig, sie würden auch ans Kafisatztreffen am Sonntag 31. März 2019 kommen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    käppeli (Mittwoch, 06 Juni 2018 03:13)

    Bernadette und Rupert Käppeli (www.kaeppelis.com)

    Herzlichen Dank für das interessante Gespräch , die hilfreiche Info zum snapseed und die (Büro)Accessoires

    Foto-attelier 5620 Bremgarten: silvano de matteis
    www.silvanodematteis.com
    https://www.dematteis.ch/