· 

NESTLÉFLÜCHTER?

(431/1565)


«Stehen alle an.»

«Kafisatz-Aspirantinnen?»

«Willst sie in die Flucht schlagen?»

«Sicher nid.»

«Ob denen Anstand wichtig ist?»

«Anstand beim Anstehen?»

«Nö, ob dieser Laden Anstand hat.»

«Will heissen?»

«Will heissen nachhaltig und fair ...»

«Wen interessierts, ist doch alles Hans was Nestlé.»


Stimmts? Wen interessierts, dass Starbucks teilsteils unter die Fittiche von Nestle kommt? Eben. Ideologisch gefilterten Kafi trinken? Ist eine Geschmacksfrage. Egal, ich fahr im Moment sowiesodelig ab auf die Spettacolos weil jede Menge Steckdosen und WiFi und Lage in Bahnhofnähe. Für mich als Fahrender ähm Nestflüchter ein Segen. Und die Pointe? In meinem Zürcher Nestle, wo ichs im Moment kaum aushalte, wird Kafi eh gekapselt getrunken. Da bleib ich auch dabei, for dill'icious Reasons.


Dialog oben reinste Dillkür. Bin aus App-likationstechnischen und andern Gründen noch immer Mönschenflüchtig.

Location: Spettacolo in Biel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0