· 

FEUEREIFER

(405/1565)


«Sammler oder Jäger?»

«Jäger.»

«Wonach?»

«Geld.»

«Warum?»

«Es liegt nicht mehr auf der Strasse.»

«Wie verstehe ich das?»

«Frag die Kids, denen es zugute kommt.» 


Tom war eben in Bangladesh. Und bestätigt, wieviel heisse Luft der globale Helikopterjournalismus oft produziert. So mutet es für die Betroffenen teils zynisch an, wie vorschnell ihre Welt in Gut und Böse eingeteilt ist, wie einhellig die Meinung der Medienmeute darüber ausfällt und wie schnell sich diese Meute, mit dem Weltgewissen im Schlepptau, wieder verabschiedet.


Heissassa, ist das ein moralinsaurer Anfang. Noch einen Kafi bitte. Dringend!!!


Also Neustart: Vor 15 Jahren hat Tom Hofer seine grosse Liebe in England getroffen. Geheiratet haben sie in deren Heimat: Griechenland! Tom erzählt, wie das Lesen des Kafisatzes damals zum täglich zelebrierten Spiel in Kaffeehäusern, aber auch unter Freunden gehörte. Ein genau einzuhaltendes Ritual mit Aussagen zu Vergangenheit und Zukunft. Und heute? Der Brauch sei aus dem öffentlichen Leben verschwunden.


Zurück zur Zukunft, die hier zählt: Tom sorgt als Verantwortlicher des Bereichs Fundraising bei CO:OPERAID mit Feuereifer dafür, dass Kinder und Jugendliche in Afrika und Asien bessere Pespektiven haben. Nach Geld jagt er zwecks Finanzierung sinniger Bildungsprojekte. Wer etwas für solch' sinnige Sachen übrig hat, schreibt ihm eine PN 😊

Kommentar schreiben

Kommentare: 0