· 

FAT AMOHR GHANA

(403/1565)


«Racial Profiling erlaubt?»

«Nur zu.»

«Hier treff ich leider meist keine Kafitrinker zum Schnapsschusseln sondern lauter durstige Nomaden, die den Speisewagen für eine Tankstelle halten.»

«Und auf Deutsch?»

«Der Kluge trinkts in einem Zuge.»

«Kamel!»


Dialogg obn die schweinschde Dillkür. Referenziert sein verschollener Zeitungsartikel kleidr versessen. Soorry. Jetzt schmuckmäuschen sch Dill im Elend. Biss später ...


Ausgenüchterter Nachtrag: Sein Name sei Akan aber er ist der liebenswerteste Milchsuppenbarrista zwischen Zürich und Lausanne. Nebst ein paar andern ; -)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0