· 

WHAT A CHANCE

(389/1565)


«Fake-News gehen siebenmal schneller um die Welt ...»

«... als was?»

«Facts-News.»

«Sagt wer?»

«Das M.I.T.»

«Ist das ein Akronym für die Miteinand-Initiativ-Tobsucht der SVP?»

«Wie wärs mit etwas mehr Mut zur Bildungslücke, junger Mann?!»


Heutiger Gesprächspartner: Beat Glogger, Romanautor, Journalist und Gründer des wissenschaftlichen Content-Zündverteilers Higgs. Dialog oben und das folgende Fazit der heutigen Kafisatzleserei wie gewohnt aber nur zum Teil die reinste Dillkür. 


(Tiefes Atemholen)


Higgs ist ein von der glogger'schen Begeisterungsfähigkeit befeuerter Teilchenbeschleuniger im medialen Globalfight von Facts-News gegen Fake-News.


(Atempause)


Und zudem Garant dafür, dass die Wahrheit, selbst wenn diese "nur" den vorläufig letzten Stand des Irrtums verkörpert, auch in Zukunft unters Volch findet, eine Zukunft notabene, wo sich klassische Verlage keine Wissenschafts-Redaktion mehr leisten werden. 


(Endspurt)


Der Content, den Higgs an Tages-, Wochen- und Fachpresse liefert, kostet diese konsequenterweise nichts. Dessen Aufbereitung aber viel. Drum deutlich: Spenden bringts! Grosspurigkeit für einmal nicht verwerflich, sondern ein Passagierschein fürs Jüngste Gericht 🤗.


(Kafipause)


Kafisatztechnisch referenziert Beat den Tagi-Artikel zur Gletscherschutzinitiative. Die Radikalreduktion fossiler Brennstoffe in der Schweiz wird die "Kernschmelze" der hiesigen Gletscher nicht aufhalten, meint er, denn die globale Erwärmung macht vor unserem Grenzen nicht Halt (na ja, in den Wirr- und Hitzköpfen gewisser Parteien vielleicht schon. Anm.v.m.). Eine andere Wirkung sei aber womöglich im reziproken Sinn durchschlagend: Die Schweiz könnte mit einer derart radikalen Massnahme weltweit zum Vorbild für politische Fortschrittlichkeit werden. What A Chance! Das meine ich auch im Hinblick darauf, dass du Higgs abonnierst 😘


(Fettig)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0